Reisefertig

Ein Gedicht von Johanne Thomsen
Sie werden
kommen
die dunklen Wolken
Ich werde
dann einfach
den Regenschirm
aufspannen
die Gummistiefel
anziehen
und durch die Pfützen
springen
Ich singe laut
ein Lied
recke mich
gen Himmel
und puste die Wolken weg
Sie wird
kommen
die Stille
Ich werde
sie hereinbitten
und wir werden uns
auf eine Bank setzen
Ich werde sie
ohne Worte
verstehen
und in ihrem Schweigen
alle Antworten
finden
Sie wird
kommen
die Angst
Ich werde
sie in Empfang nehmen
wie einen alten Freund
Ich lade
sie auf ein Glas Wein ein
und wir trinken
uns die Welt schön
Sie werden
kommen
die Zweifel
Ich werde
bereit sein
sie in
den Arm nehmen
sie trösten
und ihnen Mut machen
Sie wird
kommen
die Sehnsucht
Ich werde
sie anlächeln
Wir werden
uns aufs Dach setzen
in den Sternenhimmel
blicken
und wissen
dass nicht alle Wünsche
in Erfüllung
gehen
Er wird
anklopfen
der Tod
Ich werde
ihn erwarten
und wir werden
unser Treffen
auf später verschieben
Es wird
kommen
das neue Leben
Ich werde
voller Vorfreude
und klopfendem Herzen
in der Tür stehen
mit einen
gepackten Koffer
Wir werden einfach
loslaufen
ohne das Ziel
zu kennen
Johannne Thomsen

Informationen zum Gedicht: Reisefertig

68 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
20.10.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige