Löwenherz

Ein Gedicht von Johanne Thomsen
Ich werde Dir nicht mehr schreiben und
mich vor Dir ausbreiten
entbättern
bis zur völligen Nacktheit
Ich habe mein Inneres nach außen gekehrt
mein Herz auf der Zunge getragen
Nicht ich war der Mittelpunkt
in meinem Leben
Alle meine Monde drehten sich um dich
Ich habe mich vor dir ausgebreitet
wie ein Laken
Mich geöffnet
mich auseinandergefaltet
wie ein Schmetterling bei seiner Geburt
Habe alle Schleusen aufgemacht
und die Dämme sind gebrochen
Ich habe mich vor dir ausgeschüttet
mich dargeboten
wie der Frühling das erste Grün

Ich habe mich sichtbar gemacht
bin aus meinem Schatten getreten
Ich habe mich nach dir verzehrt
das Verlangen so schmerzhaft
so fordernd
und ich......
So erschöpft
so leer
so müde
Mir geht der Atem aus
Ich füge mich ohne Widerstand

Ich habe nicht das Herz eines Löwen


Johannne Thomsen

Informationen zum Gedicht: Löwenherz

85 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
02.08.2020
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige