Zwiespalt

Ein Gedicht von Ingelore Jung
Zwiespalt

Habe ich gelebt, lebe ich
Oder werde ich gelebt
Was ist erfülltes Leben

Vergeude ich mein Leben
Ist mein Leben sinnvoll
Was ist sinnvolles Leben

Die ganze Welt im Schnelldurchlauf
Zu durchrasen, nichts richtig wahrnehmen
Nichts wirklich bewusst erleben

Um bloß erzählen zu können
Ich war da und dort und überall
Aber folglich doch nichts gesehen

Lebe ich ein oberflächliches Leben
Lebe ich ein bewusstes Leben
Lebe ich ein Leben nach meinen Werten

Was sind meine Werte
Sind es wohl die richtigen Werte
Werte die für alle gültig und erstrebenswert

Gibt es Werte die mithin nur für mich
Bedeutungsvoll und wertvoll sind
Viele verfolgen rücksichtslos nur eigene Interessen

Ich will nicht nur mich wahrnehmen
Auch offen sein für meine Mitmenschen
Jedes Geschöpf und die Natur lieben

Friedvoll leben, eins mit mir sein
Oder abtauchen ins sogenannte pralle Leben
Für was entscheide ich mich

Was ist das richtige für mein Leben
Alles infrage stellen, immer und immer wieder
Oder doch nicht... ICH LEBE, ICH LIEBE!

© Ingelore Jung
23. Juli 2018

Informationen zum Gedicht: Zwiespalt

49 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
03.10.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige