Neubeginn

Ein Gedicht von Ingelore Jung
Neubeginn

Sind die Zweifel noch so groß
Kann ich, soll ich es wagen
Verlässt mich doch noch der Mut
Oder bleibe ich mir treu
Wage ich den Neustart

Lass all das was war
Alles Schöne, alles weniger Schöne
Einfach hinter mir
Sehe nur noch nach Vorne
Blicke nicht mehr zurück

Wage den Sprung ins Ungewisse
Lasse das so ewig bindende
Das so festgefahrene zurück
Jedoch nicht im Zorn
So bin ich bereit für den Neubeginn

© Ingelore Jung
September 2018

Informationen zum Gedicht: Neubeginn

36 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
14.11.2018
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige