Appell an INGAs und alle Kindesentführer !

Ein Gedicht von Inge Wamser
Die Gedichte in der Oase werden gelesen fast auf der ganzen Welt,vielleicht man eine Antwort erhält.


Klein INGA ist im Wald verschwunden
bis heute wurde sie nicht gefunden,
der Eltern Herz ist voller Wunden.

Zutraulich wie Kinder sind,
verschwand sie schneller als der Wind
doch irgendwo muss sie ja sein,
wo sie auch ist,lass sie doch heim.

Welcher Mensch ist so gemein,
sie zu entführen,
kann er des Kindes Angst nicht spüren?

Ich gehe nicht vom Schlimmsten aus,
dass etwas Böses ihr geschah
kann nur für sie beten bin auch Mama.

Gott nimm INGA an die Hand,
gib sie zurück in Elternhand
so lang schon her,dass sie verschwand.

Und wer sie hat den flehe ich an
auch du warst Kind denke daran,
dir hätte wer das angetan.

Lasse INGA frei tu ihr nichts an
ist noch so klein möcht´wieder heim,
hat zu viel Tränen schon geweint.

Informationen zum Gedicht: Appell an INGAs und alle Kindesentführer !

542 mal gelesen
1
20.05.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige