Grüße aus dem Traumland

Ein Gedicht von Hans Müller
Ach, ihr Vögel, dort am Himmel,
Euch gehört die ganze Welt.
Hier auf Erden ein Getümmel!
Dort im Himmel weites Feld!

Über Grenzen, über Mauern
Fliegt ihr eurem Ziele zu.
Frühjahr! Lang wird’s nicht mehr dauern,
Draußen zwitschert’s ohne Ruh.

Vögel, kommt und sagt mir leise,
Was ihr in dem Land gesehn.
Singt erneut die schöne Weise!
Lasst auch mich ins Traumland gehn!

♫ https://youtu.be/4WevYzERatA

Informationen zum Gedicht: Grüße aus dem Traumland

2.713 mal gelesen
14.04.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Müller) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige