Wünsche zurück........

Ein Gedicht von Franz Jarek
Hass im Herzen.
Seele kalt.
Schmerz im Magen.

Schwer ist es die Menschen morden,
die mir Böses auch nachsagen.

Kann den Blick nur von ihn wenden.
Kann nach vorne,
ich nur schaun.
Kann Vergangenheit vergessen.
Kann nur in die Zukunft schaun.

Allen wünsch ich,
die mir böses,
angetan in Wort und Schrieft,
das was sie mir einst gewünscht haben,
fällt auf sie einmal zurück.

f.j.05.05.2015

Informationen zum Gedicht: Wünsche zurück........

534 mal gelesen
-
05.05.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige