Worte..........

Ein Gedicht von Franz Jarek
Worte sind wie Glas.
Worte im Zorn gesprochen,
in tausend Scherben zerbrechen,
können Schmerzen bereiten und traurig sein,
das Herz weint dann in sich hinein.

Worte können wie zarte Pflänzchen sein,
zur rechten Zeit gesprochen,
können sie aufblühen,
und dir bringen den Sonnenschein.

Worte können auch wie ein Puzzel sein,
zusammengefügt,
ergeben sie einen Sinn,
und können Freude im Leben sein.

Worte die du einmal gesprochen,
kannst du nicht zurückholen,
dich nur an sie erinnern.

Darum achte auf Worte,
die deinen Mund verlassen,
das du mit ihnen richtest kein Unheil an.
f.j.17.02,2014

Informationen zum Gedicht: Worte..........

1.119 mal gelesen
2
17.02.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige