Trucker Gedenken.

Ein Gedicht von Franz Jarek
Gedenken,Gedanken,
an Trucker,
an Jungs,und Mädels,
die vom Abenteuer Strasse,
kamen nicht mehr Heim.
Den ein oder anderen,erwischt ein Herzinfarkt,
ein Unfall,oder eine andere Krankheit,
weit weg von Daheim.
Ihr habt es gelesen,
oder im Radio gehört,
doch dann fahrt ihr weiter,
als wenn nichts wäre.
Drum schont eure Nerven,
auch wenn man euch Beleidigt,
Steine euch in weg legt.
Lacht einfach darüber,
eure Gesundheit ist mehr wert.
Die Wut dauert nur Minuten,
der andere ist weg, doch die Wut ,
die ihr in eurem Herzen tragt,
kostet euch oft vielmehr.
Der andere ist dann weg ,und ihr auf dem weg ins Krankenhaus.
Denkt mal darüber nach,
denkt auch an Frau,Kind,und daheim,
man wartet auf euch.
Legt euch eine CD ins Radio rein ,
von Truck Stop,Tom Astor,
oder sonst was rein,
die Wut verfliegt,
in euren Herzen kommt wieder Sonnenschein rein.
Gebt acht auf euch,
das ihr es schafft,
denn in der Ruhe liegt die Kraft.
f.j.28.11.2020

Informationen zum Gedicht: Trucker Gedenken.

18 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
30.11.2020
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige