Ostern........

Ein Gedicht von Franz Jarek
Der Huhn legt die Eier.
Der Osterhase malt sie an.
Am Ostersonntag,
bringt der Osterhase sie zu den Kindern dann.
Er legt sie in Garten,
in Wald und aufs Feld.
Die Kinder die freun sich,
das am glanze der Augen auffällt.
Man kann den Kindern,
mit weniger teuren Sachen,
sehr viel Freude machen.
Fantasie gehört auch dazu.
Du erinnerst dich an die Zeit,
wo du mit dem Osterhasen warst per du

f.j.02.04.2015

Informationen zum Gedicht: Ostern........

747 mal gelesen
-
02.04.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige