Nicht Verstehen....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Man kann es gar nicht verstehen,
das Menschen,
von guten und schlechten Tagen.
Von Glück und Unglück.
Von viel oder wenig.
Von Gold und Silber Reden.
Jeder Tag sollte für die Menschen ein guter,
und dankbarer Tag sein,
weil er den Tag erleben darf.
f.j.17.02.2014,

Informationen zum Gedicht: Nicht Verstehen....

1.228 mal gelesen
-
17.02.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige