Nebel....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Nebel....

Nebel auf der Autobahn.
Wie kann man nur so schnell noch fahren.
Ach ja die Trucker,
mit dem Radarblick,sie rasen durch die Nebelschwaden.
Mir scheint, das die nichts merken.
Da vor ihnen einer langsam fährt.
Ein Knall ein Kreischen,Blechverschieben,
Flammen auf der Autobahn.
Die Autobahn die war ihr Leben.
So finden viele Trucker,
unnütz auf der Autobahn den Tod.
f.j.04.01.2019.

Informationen zum Gedicht: Nebel....

25 mal gelesen
-
04.01.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige