Nacht der Hexen......

Ein Gedicht von Franz Jarek
Hexenbesesen fliegt dahin,
wo jetzt alle Hexen sind.
Auf dem Brocken ist was los,
Hexen feiern ganz grandios.
Manche Ehe wird geschieden,
weil Hexen heute Nacht sich neu verlieben.
Mixgetränke in den Gläsern,
von den Wurzeln kommen rein.
Männer sind danach verblendet,
fallen auf die Hexen rein.
Erst am Morgen nach der Nacht,
wird es ihnen klar.
Tausche Hexe gegen Hexe,
die alte so schlimm garnicht war.
Die Nacht die war so rosarot,
der Hexenhimmel offen,
das Katergrau man da nicht sah,
viele sind betroffen.
Hinter schönen Hexen,
oft Drachen zu finden warn.

f.j.30.04.2015

Informationen zum Gedicht: Nacht der Hexen......

635 mal gelesen
-
30.04.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige