Kirmes in Brilon....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Die Kirmes bringt Freude,für groß und klein.
Die Augen sie leuchten und strahlen,
bei Kinder,Erwachsenen,
Oma und Opa gar sehr.
Der Duft von Mandeln liegt in der Luft,
für die Nase und den Gaumen,
ein besonderer Duft.
Karussells fliegen durch Lüfte;
drehen ganz schnell.
Ein freudiges Jauchzen kann man da Hörn.
Im Riesenrad geht es hoch hinaus,
einen Überblick über die ganze Stadt man hat.
An Losbuden,alles ist gespannt,
was dabei rauskommt,
oder wirft man die Nieten an die Wand.
Man freut sich immer Jahr für Jahr,
in Brilon auf der Kirmes,
werden Kinder und Erwachsenenträume,
von der Kindheit wieder wahr.
f.j.25.09.2016

Informationen zum Gedicht: Kirmes in Brilon....

249 mal gelesen
-
25.09.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige