Herzen in der Nacht........

Ein Gedicht von Franz Jarek
Zwei Herzen gehen durch die Nacht.
Der Mond, die
Sterne halten wacht.
Ewig möchten sie sich Lieben,
miteinander Weinen, Lachen,
und verrückte Sachen machen.
Träumend gehen sie ihren Weg,
den Sternen auch nachschauend.
Sagt uns Sterne in der Nacht,
wird die Liebe größer sein,
als aller Schmerz und Sorgen.
Werden wir es schaffen,
wenn der Weg wird steinig,
und von Dornen überwuchert sein.
Liebe Sterne dort weit oben,
in so Nächten lasst uns bitte nicht allein.
Mit eurer großen Hilfe,
schaffen wir es,
auch im alter noch glücklich zu sein.
f.j.23.02.2014

Informationen zum Gedicht: Herzen in der Nacht........

1.286 mal gelesen
-
23.02.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige