Herbst im Sauerland...........

Ein Gedicht von Franz Jarek
Die Sonne geht unter,
hinter dem Horizont.
Der Himmel der leuchtet,
in seinem schönsten rot.
Die Bäume, die Sträucher,
haben ihr schönstes Kleid jetzt auch an,
aus leuchtenden Farben,
hängen ihre Blätter daran.
Der Wind der malt Bilder,
mit den Wolken dann.
Die Bäume die rauschen
macht die Musik dazu.
Herbst macht sich breit im Sauerland.
Wem Augen gegeben,
der schau es sich an.
Wer Ohren zum hören,
hör die Musik,
die Wind und Blätter machen kann.
Mit Farben schmeißt um sich jetzt die Natur,
kein Maler kann malen so was nur.
Es ist eine Pracht so was zu sehen,
es lohnt sich schon auf einem Berge zu stehen.
Darum zieht eure Wanderstiefel an,
und macht einen Ausflug,
in unser schönes Sauerland.
f.j.30.09.2013

Informationen zum Gedicht: Herbst im Sauerland...........

672 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.09.2013
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige