Gedanken an die Vergangenheit....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Bilder aus vergangenen Tagen,
kommen langsam in dir hoch.
Dinge die schon lang vergessen,
krabbeln aus der Kiste der Erinnerrung.
Mancher Blödsinn aus der Schulzeit,
aus dem Leben noch dazu.
Lächelnd sitzt du in der Sonne,
geniest jetzt deine Lebensruh.
Nicht immer war es leicht,
doch schaffen musstest du es,
zum Nachdenken blieb manchmal keine Zeit.
Die Tage werden kürzer.
Die Nächte die sind lang.
Die Jugend ist jetzt das,
was du einst warst.
f.j.13.12.2017

f.j.

Informationen zum Gedicht: Gedanken an die Vergangenheit....

62 mal gelesen
-
14.12.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige