Gebet.......

Ein Gedicht von Franz Jarek
Wieder geht ein Tag zu-ende.
Eine Nacht die zieht jetzt auf.
Gutgegangen ists mir heute,
auch die letzte Nacht war schön.
Danke sag ich für die Dinge,
die ich konnte auch nicht sehn.
Danke sag ich für Gesundheit,
und für Dinge die ich nicht versteh.
Danke sag für die Begleitung,
durch die Dunkelheit der Nacht.
Für vieles mehr, müsste ich danken.
Vieles fällt mir auch nicht ein.
Vieles bleibt auch im verborgenem.
Leg die Sorgen,und Gedanken,
im Gebet jetzt vor dich hin.
Hast das Leben uns gegeben,
hält es fest in deiner Hand.
Und wenn dann die Zeit gekommen,
lass uns ewig bei dir sein.
f.j.05.12.2017

Informationen zum Gedicht: Gebet.......

18 mal gelesen
-
05.12.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige