Die Gedanken.....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Oft Denkst du darüber nach.
Oft siehst du den Schatten stehn.
Keine Freunde auf der Welt.
Keiner mehr der zu dir hält.
Durch die Welt gehst du allein.
Nur noch wenig Sonnenschein.
Oft belogen,
oft betrogen,
kämpfen magst du nimmer mehr.
Alles ist zur fraß verkommen,
wirst von keinem ernst genommen.
Hörst zu Haus die alten Lieder,
und die Freude kommt dann wieder.
Doch die trüben Tage werden mehr.
Sehnst dich nach der Reise,
ohne Wiederkehr.
f.j.08.02.2014

Informationen zum Gedicht: Die Gedanken.....

1.131 mal gelesen
-
08.02.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige