Dein Traum.....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Viele Tage und Nächte,
hast du auf der Autobahn und Landstraße,
hinter dich gebracht.
Müdigkeit war dein ständiger Begleiter.
Der Ewige Kampf ums Überleben.

Trucker bist du geworden,
aus Überzeugung und Abenteuerlust.
Doch sehr schnell hat sich alles im Dieselrauch
aufgelöst.

Doch die Sucht zum Fahren,
hat dich ergriffen, wie ein Rauschmittel.
Nach einer bestimmten Zeit,
konntest du das Lenkrad nicht mehr aus der Hand legen,ohne Entzugserscheinung.

Doch den Traum von Freiheit,
wolltest du nicht aufgeben,
auch wenn es nur ein Traum war.

Jeden Tag,
und jede Nacht,
hast du dein Leben auf der Straße herausgefordert.
Wurdest beschimpft,kontrolliert und beleidigt,
doch an deinem Traum hast du festgehalten,
bis zum Schluss.

Nein du Fährst nicht mehr,
doch der Traum ist noch immer in dir.
Jede schwarze Tasse Kaffee die du trinkst,
erinnert dich an die Zeit,
auf den Straßen Europas.
Du warst mit dabei,hast geholfen,
das was Deutschland ausmacht.

Jetzt stehst du auf dem Abstellgleis,
wartest auf eine neue Aufgabe,
ein neues Abenteuer.
Wo du es finden wirst,du weist es nicht.
Aber das Leben wird es dir zeigen,
wenn die rechte Zeit gekommen ist,

f.j.09.08.2019

Informationen zum Gedicht: Dein Traum.....

109 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
09.08.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige