Billig, Billig,Billig

Ein Gedicht von Franz Jarek
An Konsum wird immer gedacht.
Die wichtigsten Dinge im Leben,
setzt man meistens außer Kraft.
Erst wenn an der Lebenstür gerüttelt wird,
der Mensch die Augen wieder aufgemacht.
Hinter der Tür,
Sonderangebote gibt es nicht.
Billig,Billig
nur bei Media Markt oder Mac Donald ist.
f.j.08.10.2014

Informationen zum Gedicht: Billig, Billig,Billig

474 mal gelesen
-
08.10.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige