Sie ist

Ein Gedicht von Dominik John
Sie ist sanft wie eine kühle Sommerbriese,
und stellt man sie sich erst vor auf einer Wiese,
so kommt man schnell ins Träumen.
Man möchte keine Minute mit ihr versäumen.

Ihr lächeln spendet beim Anblick Wärme,
allerdings im Bauch auch einige Schmetterlingsschwärme.
Ihr erscheinen könnte Eis zum schmelzen bringen,
erblickt man sie hört man die Engel die schönsten Lieder singen.

Ihr Augen sind wie ein blaues Meer in dem man sich verliert
und in seinen träumen schwiert.
Ihr Haar ist wie fließende Seide,
insgesamt ist sie einfach eine Augenweide.

Sie ist Liebenswürdig und ein Teil meines Herzens geworden,
ohne sie wäre ich sicher schon an Langeweile gestorben.
Wer mag diese Person nur sein,
von der ich schreib als hätte sie einen heiligen Schein.

Du bist es der ich dieses Gedicht zuwende,
weil ich mit dir keine Zeit verschwende,
sonder sie in allen Zügen genießen kann.
Ich bin wohl der glücklichste Mann.

Informationen zum Gedicht: Sie ist

3.971 mal gelesen
-
10.06.2011
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige