Ohne Not

Ein Gedicht von Detlef Maischak
Nun schaut in die Weite
Und seht auch empor
Ach Weisheit begleite
Durch ein seeliges Tor

Seht hinaus
In der Zukunft ein Ziel
In der Zukunft ein Haus
Zu erringen gar viel

Eine Welt ohne Sorgen
O schwört mit dem Tod
Das ihr kämpft für das Morgen
Für ein Leben ohne Not

20.03.1976 Detlef Maischak

Informationen zum Gedicht: Ohne Not

1.910 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
18.02.2012
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Detlef Maischak) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige