Herbstwunsch

Ein Gedicht von Detlef Maischak
Vom Wind noch erfasst
In Blätter gehüllt
Vom Regen nun ganz nass
Doch mein Wunsch ist erfüllt

Meine Blicke sonst voll
Ins leere gesetzt
Meine Sehnsucht schwoll
War lange verletzt

Ach herrlich der Nebel
Schleier ins Glück
Meine Sinne wie Säbel
Kehr so nun zurück

09.10.1999 Detlef Maischak

Informationen zum Gedicht: Herbstwunsch

1.860 mal gelesen
(4 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,3 von 5 Sternen)
-
19.02.2012
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Detlef Maischak) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige