Am Fluss

Ein Gedicht von Detlef Maischak
Sein Lauf so berauschend
Noch klein am Beginn
Doch so mächtig am End
Wo führt er hin

Wo kommt er her
So sagt es ihr Wellen
Wo ist das Meer
Und wo sind die Quellen

Ein Boot wird schon warten
Die Mündung wird mein
Quelle wir starten
Doch wo wird sie sein

28.11.1997 Detlef Maischak

Informationen zum Gedicht: Am Fluss

1.860 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
18.02.2012
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Detlef Maischak) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige