World of Peace

Ein Gedicht von DaniSmile79
Würde es Gerechtigkeit geben
dann müsste keiner auf dieser Erde hungern,
es gäbe keine Obdachlosen
die auf der Straße herum lungern.

Würde es Gleichberechrigung geben
dann würden wir alle das gleiche verdienen,
denn keiner ist mehr wert als der andere
und jeder würde seinen Job lieben.

Würde es Frieden geben
dann würden wir auf alle Kriege verzichten,
es herrschte Harmonie und Einklang
und wir könnten alle Waffen vernichten.

Würde es keinen Rassismus geben
dann gäbe es keinen Grund zum streiten,
wir könnten in Bruderschaft zusammen Leben
und keiner müsste nur wegen seiner Hautfarbe leiden

Würde es nur eine Währung geben
dann wär das Geld überall das gleiche Wert,
es gäbe keine Schlucht zwischen Arm und Reich und jeder könnte sich darüber freuen das er ein Auto fährt.

Würde es keine Gewalt und Verbrechen geben
dann könnten wir in Liebe zusammen Leben
es gäb keine Angst und keine Furcht
denn eigentlich kann man über alles reden.

Ich wünschte mir
dass es wirklich so wär,
Wir hätten viel weniger Probleme
und das Leben wär gerecht und fair

Informationen zum Gedicht: World of Peace

111 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
28.03.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (DaniSmile79) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige