Wolkenweich

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Schmerzerfüllt,
sterbe ich leise,
in deine Arme,
in ein neues
Wunder hinein.

Erstaunt,
zählen wir
Funkelsterne,
hüllen uns in
wolkenweich ein.

Informationen zum Gedicht: Wolkenweich

406 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.12.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Daniela Leiner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige