Wintersonnenschein

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Wenn ein Lichtschimmer
sanft die Schneedecke streift,
darunter still gelegtes, eng
einander gekuschelt in sich reift.

Nimmt er mich mit, tauchen
in die Zauberwelt hinein,
sein Antlitz wärmend,
dieser Wintersonnenschein.

Informationen zum Gedicht: Wintersonnenschein

120 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
08.12.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Daniela Leiner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige