Schmerz

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Fremd bist du mir geworden,
von einer Kühle umwoben,
die kein liebes Wort kennt.

Abstand, weit entfernt voneinander,
obwohl es gut so ist, wie es ist,
Schmerz noch immer in mir brennt.

Informationen zum Gedicht: Schmerz

92 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
26.07.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige