Liebesschaukel

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Eng umschlungen,
tief gehend berührt.
Liebeszauber, der uns verführt.

Genießen den Moment,
der Leichtigkeit schenkt.
Wenn der Kopf still ist und nicht denkt.

Wir schaukeln,
wir lieben, hin und her.
Einander zu sein ist nicht schwer.

Informationen zum Gedicht: Liebesschaukel

114 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
30.01.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige