Liebesfunken

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Worte dem Quell des Herzens
entspringen, Liebesfunken,
überall, sondergleich.

Tor des Friedens offen,
vor Glück und Dankbarkeit,
mein Antlitz tränenreich.

Informationen zum Gedicht: Liebesfunken

270 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
28.01.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Daniela Leiner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige