Leben versteh'n

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Wie der Pilz hat alles im Leben seine Zeit,
so vieles, das wir anfangs nicht versteh’n,
Leben bedeutet fortlaufend Veränderung,
von der Entstehung bis hin zum Vergeh’n.

Nichts bleibt gleich, alles ist im Wandel,
aus der Finsternis ein neuer Tag erwacht,
rückblickend wissend darum, dass der
hellste Stern sich zeigt in tiefdunkler Nacht.

Informationen zum Gedicht: Leben versteh'n

301 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.11.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige