Krokant

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Dem Mond tu ich es gleich,
nehme zu, nehme ab,
verdunkle, erhelle,
bin ein Trabant.

So wandel‘ ich durch‘s Leben,
schmeck‘ es in all seiner Fülle,
es ist - ein bittersüßer Krokant.

Informationen zum Gedicht: Krokant

54 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
30.01.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige