Heilung

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Den Nagel auf den Kopf getroffen,
da liegt er, eingebettet,
in längst vergangene Zeit.

Kalt und hart ist sein Mantel,
vom Leben gewaschen,
jede Faser nach Freiheit schreit.

Und doch, ein schönes Bild,
trotz der großen Bürde,
in ihm schlägt ein Herz.

Liebevoll und besonnen,
es Wunder vollbringt,
heilt all seinen Schmerz.

Informationen zum Gedicht: Heilung

96 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
17.09.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige