Einklang

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Letzte Nacht hat mich ein Engel geküsst,
ganz sanft, es muss so gewesen sein,
plötzlich warst du einfach da, ganz leis‘,
schleichend in mein Herz hinein.

Da bist du, wachst über mich und mein Leben,
ganz sacht, deine Flügel sich um mich legen,
plötzlich bin ich schwerelos, ganz leicht,
du und ich, wir uns im Einklang fortbewegen

Informationen zum Gedicht: Einklang

39 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
3
16.01.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige