Vor dem grünen Tor der Stadt...

Ein Gedicht von Dani Blumen-Bär
Vor dem grünen Tor der Stadt,
schwimmt der braune torfe Grund.
Gelbmatt glatt schwebt Himmelsblatt,
blaues Korn leuchtet sich bunt.

Wolkenscherben mosaiken,
bilden sich und tanzen hart.
Zeigefinger schnipsen, ticken,
hier im Dorf trägt jeder Bart.

Regen kommt mit Saft und Kraft.
Augen schließen ihre Fenster.
Trocken wohnt ein Schlaf der wacht.
Schaukelt Schafe - freut sich sehr...

Informationen zum Gedicht: Vor dem grünen Tor der Stadt...

436 mal gelesen
30.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Dani Blumen-Bär) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige