Du knipst den Mond an...

Ein Gedicht von Dani Blumen-Bär
Du knipst den Mond an
Meine Träume sind aus Blei
Ich wache kurz auf
Unterm Bett piepst eine Maus
Ewig sucht sie mit leisem Fluchen
Löchrigen Käsekuchen
Kein Krümel-kein Kuchen ? Tja, weitersuchen !

Informationen zum Gedicht: Du knipst den Mond an...

187 mal gelesen
05.01.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Dani Blumen-Bär) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige