Schwesterchen und Brüderchen!

Ein Gedicht von Bernd Tunn
Fass doch an
meinen Leib.
Fühle ihn strampeln.
Bald ist es soweit.

Ein tiefes Erlebnis
Bewegungen zu sehen
und die Geräusche
als Herzton verstehen.

Habe Geduld,
bald ist er da.
Dann wird für dich
das Brüderchen wahr.

Informationen zum Gedicht: Schwesterchen und Brüderchen!

1.138 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 1,5 von 5 Sternen)
-
02.08.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige