Hinterblieben !

Ein Gedicht von Bernd Tunn
Fühlst dich alleine.
Keiner mehr da.
Gespräche mit Andern
dir zu nah.

Wohl auch Selbstschutz
in der Einsamkeit.
Geborgene Zeiten
waren zu zweit.

Wünscht dich dorthin
wo der Partner ist.
Eine tiefe Liebe
überdauert die Frist.

Informationen zum Gedicht: Hinterblieben !

353 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,5 von 5 Sternen)
-
02.09.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige