Erlebe mich!

Ein Gedicht von Bernd Tunn
Erlebe mich,
hat sie gesagt
und nicht weiter
nach gefragt.

Wirbelwind,
sehr erfahren,
will ihm mehr
offenbaren.

Schüchtern will er
zögernd mehr.
Doch die Art
hemmt ihn sehr.

Irgendwie
klappt das doch.
Sind zusammen
ohne noch.




Bernd Tunn - Tetje

Informationen zum Gedicht: Erlebe mich!

34 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
07.10.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige