Eines Tages!

Ein Gedicht von Bernd Tunn
Muste dich geben
geliebtes Kind.
Fühle mich nun
wie ein lauer Wind.

Ich weine viel.
Muss an dich denken.
Wünsche mir Bilder
um Gedsnken zulenken.

Eines Tages vieleicht
bist du wieder mein.
Und hoffe sehr,
du knnst mir verzeih,n.

Informationen zum Gedicht: Eines Tages!

112 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.08.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige