Bin hoch geflogen!

Ein Gedicht von Bernd Tunn
Bin hoch geflogen
und tief gefallen
mit gestutzten Flügeln
und stumpfen Krallen.

Nun flattere ich
auf den Boden entlang
und rutsche ab
im Beachtungsrang.

Ich lerne nun
Bescheideneheit dazu.
Einsicht wächst
zur inneeren Ruh`

Informationen zum Gedicht: Bin hoch geflogen!

245 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.10.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Bernd Tunn) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige