Als er ging ! (Oder sie)

Ein Gedicht von Bernd Tunn
Warst verzweifelt
als er ging.
Für dich und Kinder
nun Neues anfing.

Abends alleine.
Hast viel gedacht.
Immer der Vorwurf.
Was habe ich gemacht?

Aufgaben wachsen.
Der Überblick schwer.
Schlägst dich tapfer.
Kraft gibt nichts her.

Verteilst keine Schuld.
Schon wegen der Kinder.
Entlastet dein Gewissen
leider nicht minder.

Nach starrer Zeit
willst du mal raus.
Drückst Einwände weg
und gehst endlich aus.

Informationen zum Gedicht: Als er ging ! (Oder sie)

301 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
09.08.2016
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige