Du trägst den Sommer im Blick II

Ein Gedicht von Bella De Lori
Du trägst den Sommer in deinem Blick II
ich fühle deinen Blick
der mich reinzufällig zu streifen scheint
und auf den Grund meines Herzens fällt
Dieser Augenblick ist Randvoll erfüllt
von gestillter Liebe
wo alle Worte Überflüssig werden
denn es ist die Sprache der Verbundenheit
dir mir sagt...
Du bist die Ruhe indem sich jeder Sturm verliert.
Du bist Wolkenlos in meiner Seele
Du bist der Sommer wenn der Winter des Lebens einzug hält
Du bist die Zeit die mir ein Lächeln schenkt
Du, ja Du hast mir ein Strahlen ins Gesicht geliebt.

Informationen zum Gedicht: Du trägst den Sommer im Blick II

1.163 mal gelesen
12.01.2015
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige