Verzweifelte Liebe

Ein Gedicht von Anna Adam
Und wenn ich durch die Hölle geh, für dich und deine liebe.
Ja, dann geh ich diesen Weg erhobenen Haupts.
Und wenn ich in deine Augen seh,
weiß ich das macht mir nichts aus.

Ich bin stark für dich, frag mich nicht wie,
ich errat es nicht.
Lass mich mit dir gehen und bitte nimm meine Hand
auch wenn wir wissen was wir machen passiert ohne Sinn und Verstand.
Noch nie wollte ich so sehr die eine sein, die eine "deine" sein.

Noch nie wollte ich mich entscheiden
vielleicht auch in Kauf zu nehmen unter der Liebe zu leiden.
Doch ich will, ich will dich so sehr.
Dich in meinen Bann ziehen, dir treu zur Seite stehen,
dir Abend für Abend in deine Augen sehen,
mich fallen lassen in deinen Armen.

Dieses Gefühl von Sicherheit,
wie eine Droge für mich und das alles,
das alles bist nur Du für mich.
Bitte Liebe mich eines Tages, so wie ich heute schon Dich.

Informationen zum Gedicht: Verzweifelte Liebe

114 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.09.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige