Zauber des Lächelns

Ein Gedicht von Anke Dummann
Ein Lächeln lässt gern am goldenen Honigtopf laben
Bestückt mit reichen Gaben.

Ein Lächeln lässt Wunden heilen.
Die Sonne lange verweilen.

Ein Lächeln lässt unmögliches wagen.
"Kein Verzagen! "

Ein Lächeln gibt zwei Lächeln zurück.

Ein Lächeln lässt Prinzen und Prinzessinnen entstehen.
Kleine Zauberer,
Wünsche bleiben stehn.

Der Weg vergoldet ,
Reiche Ernte, grosses Ziel-

Von allem Zuviel !

Informationen zum Gedicht: Zauber des Lächelns

400 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
25.10.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Anke Dummann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige