Fragebogen von Peter Ebinger

Woher nimmst Du Dein Inspiration zum Gedichte schreiben? Was treibt Dich zum Gedichte schreiben an? Neugierde....manchmal ist es leider unangenehm. Ein Tag, eine Nacht, ein Traum, eine Reise, eine Nachrichtenmeldung, ein Gewitter, die Liebe, Inspiration gibt es überall.

Was ist Dein Lieblingsgedicht oder Lieblingsspruch? "Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt bloß falsche Kleidung." - Sprichwort

Womit beschäftigen Du Dich, wenn Du gerade keine Gedichte schreibst? Wie lebst Du so? Was machst Du in Deiner Freizeit? Welchen Beruf übst Du aus? Ich arbeite jetzt schon lange in der Krankenpflege. Diverse Hilfsjobs (nach der Schulzeit) und vorm Pflegeberuf als Steinmetz einige Zeit Grabsteine gemacht.

Hast Du ein Lebensmotto, wenn ja welches? Mit 20 hab ich gedacht dass ich nicht älter als 40 werde, daher überrascht mich mein jetziges Alter immer mal wieder. Man sollte sich vom Leben ab und zu überraschen lassen.