Fragebogen von Jürgen Wagner

Wie würdest Du Dich in kurzer Form beschreiben? Was würden andere Menschen über Dich sagen? *1957 in Neckarsulm (BW), Studium der Theologie und Philosophie, Zen-Studium, Arbeit als evang. Pfarrer und Kursleiter, seit 2006 im Vorruhestand

Was bedeutet Dichten für Dich? Was drängt uns, ein Gedicht zu schreiben?
Was uns entzückt, was wir erleiden

Woher nimmst Du Dein Inspiration zum Gedichte schreiben? Was treibt Dich zum Gedichte schreiben an? Was mich erregt, was mich bewegt,
was mich bestürzt, zu Herzen geht

Was ist Dein Lieblingsgedicht oder Lieblingsspruch? Bloß keine Sprüche!

Was sind Deine Schwerpunkte? Was möchtest Du den Lesern vermitteln? viele Etuden, ein paar Fugen und Sonaten

Möchtest Du etwas noch bestimmtes loswerden? Geschwätzigkeit