Profil von Wilfried Kuhse

Typ: Autor
Registriert seit dem: 28.06.2022
Geburtsdatum: * 22.11.1955 (68 Jahre)

Pinnwand


Neuer Gedichtband "Gedanken in den Tagen" im Buchhandel erhältlich..

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
wkuhse@web.de

Homepage:
https://do-poet.com

Statistiken


Anzahl Gedichte: 21
Anzahl Kommentare: 4
Gedichte gelesen: 7.389 mal
Sortieren nach:
Titel
21 Blick aus dem Fenster.. 11.06.24
Vorschautext:
Ein Blick aus dem Fenster früh allein,
ein Eichhörnchen gar nicht so klein,
auf dem Ast ruhig wartend im Baum,
die Wolken am Himmel stören kaum,
ein kleiner Vogel lugt aus dem Nest,
Fliegen sitzen im Spinngewebe fest,
Bienen summend über Blüten schweben,
ein Hund will bellend den Ton angeben,
Blätter grün schwingen leicht wie im Takt,
haben mit den Winden wohl einen Pakt,
die Sonne versucht auch öfter ihr Glück,
zeigt sich doch manchmal ein Stück,
...
20 Von Sternen.. 17.02.24
Vorschautext:
Sterne leuchten am Himmelszelt,
mit ihrem Glanz die Nacht aufhellt,
Bilder der Fantasie uns erreichen,
funkelnd ergeben sich Sternzeichen,
etwas Magie verzaubert das All,
zufällig entstanden im freien Fall,
nach Dekaden schön anzusehen,
von manchen Schicksale ausgehen,
der Weg zu ihnen scheint sehr weit,
dafür reicht wohl keine Lebenszeit,
zum träumen einladen ist ein Ziel,
die Wünsche dabei dann oft zu viel,
...
19 Kleine Winterzeit.. 15.01.24
Vorschautext:
Eisblumen im Fenster am Morgen zu sehen,
der Atem der Nacht lässt sie so entstehen,
die Luft der Dunkelheit schmeckt sehr kalt,
Natur zeigt sich jetzt als winterliche Gestalt,
ein Geruch von Holz zieht durch die Gassen,
graue Wolken die Schornsteine verlassen,
Spuren im Schnee auf den Straßen zu sehen,
lustig, wie langsam die Menschen jetzt gehen,
Bäume entzücken mit ihrem weißen Farben,
das Eis auf dem Teich als des Winter Gaben,
helle Kinderstimmen lassen Freude vermuten,
beim tanzenden Lauf über gefrorene Fluten,
...
18 Plan für neues Jahr.. 29.12.23
Vorschautext:
ist ein Jahr wieder zu Ende gegangen,
gleich Pläne für das Neue anfangen,
es soll die Gesundheit besser leben,
der Freizeit will man mehr Sinn geben,
Freunde etwas mehr Zeit bekommen,
die Familie einfach ernster genommen,
sich selber öfter im Spiegel betrachten,
Zukunftsdiebe rechtzeitig entmachten,
endlich mit Vernunft die Welt ansehen,
wieder zuhören um mehr zu verstehen,
Liebe nicht nur auf Bestellung vergeben,
Harmonie für ein Miteinander anstreben,
...
17 Weihnachtszeit.. 23.12.23
Vorschautext:
Ja, es ist wieder mal soweit,
sie ist da, die Weihnachtszeit,
wie immer ein Baum da steht,
nach Tagen um Wasser fleht,
etwas mehr Zeit bleibt ein Traum,
Frieden auf Erden gibt es kaum,
der Bettler dankt mit einem Blick,
erlebt täglich sein Missgeschick,
die Geschenke nicht immer klein,
warum sollte etwas anders sein,
Nachrichten finden kein Gehör,
dafür gibt es Kaviar vom Stör,
...
16 Leben leben.. 21.12.23
Vorschautext:
Tage gehen und kommen nicht zurück,
Liebe entsteht und geht je nach Glück,
Willen und Glaube hilft oft im Leben,
Ehrgeiz und Neid nach mehr zu streben,
Ziele sind irgendwann nicht mehr weit,
alles beginnt und hat dann seine Zeit,
Wörter gedacht in Liedern zu hören,
Bücher versuchen Fantasie zu stören,
in Gedanken ist die Wahrheit ein Raum,
die Seele in uns verkauft sich als Traum,
Tränen geflossen und Lachen geweint,
Siege begossen und Menschen vereint,
...
15 Alles hat seine Zeit.. 16.11.23
Vorschautext:
der erste Schrei mit Vater dabei,
der erste Schluck bei Mutter noch frei,
beim Schlafen wird noch ausgeruht,
erste Schritte gehen schon ganz gut,
das Reden lernt man auch sehr schnell,
lebt bald nicht nur in Dunkel und Hell,
die Schule wird ein erster großer Schritt,
alles zum Leben bekommt man hier mit,
Pläne sind jetzt aber noch ganz klein,
fällt auf die erste große Liebe herein,
im Sport sucht der Ehrgeiz neue Ziele,
doch zu viele nicht gewonnene Spiele,
...
14 Tage im Herbst.. 05.11.23
Vorschautext:
Stürmisch zeigt sich der Bäume Leben,
den Blättern kein Obdach mehr geben,
eine rauschende Wucht treibt den Regen,
Winde mit Geheule durch Gassen fegen,
die Farben des Herbstes der Augen Ziel,
Drachen auf dem Feld der Kinder Spiel,
Wiesen mit letzten Grün fast zugedeckt,
Maulwürfe in ihren Hügeln gut versteckt,
der Natur ihre Melodie laut in dieser Zeit,
die Dunkelheit macht sich früher bereit,
kreischende Vögel, die noch da geblieben,
werden jetzt von kahlen Ästen vertrieben,
...
13 Schönster Tag.. 01.10.23
Vorschautext:
Wann ist der schönste Tag,
jeder es anders sehen mag,
Geburt und Eintritt ins Leben,
aus Liebe das Jawort geben,
erste Schritte allein bestehen,
letztes Mal zur Schule gehen,
der erste Kuss auf der Bank,
nach Qualen nicht mehr krank,
Stunden mit Sonne am Meer,
erster Blick nach Wiederkehr,
hoher Gewinn aus dem Spiel,
als Erster erschienen im Ziel,
...
12 Hofnarr sein.. 27.09.23
Vorschautext:
wenn man heute ein Hofnarr wäre,
und dem König seine Welt erkläre,
mit dem Blick auf sein Wohlwollen,
damit danach keine Köpfe rollen,
gäbe es für Spaß keinen Drachen,
nicht viele Geschichten zum lachen,
erfreuliches zu berichten nicht leicht,
auch das Wetter so nicht ausreicht,
Kriege wie früher, die gibt es nicht,
bei denen von heute alles zerbricht,
die Welt kennt keine Würde mehr,
statt Gespräche knallt das Gewehr,
...
11 Segeltour 13.09.23
Vorschautext:
Sommer und Sonne öffentlich,
Wind und Wasser treffen sich,
das Gefühl von Freiheit erleben,
hier auf dem Meer alles geben,
das Segel wird zur weißen Wand,
am Ruder jetzt eine starke Hand,
die Richtung war vorher schon da,
dahin gleitend dem Ufer sehr nah,
für ein Risiko gibt es kein Grund,
das spüren von Glück ist gesund,
die Hitze ist noch gut zu ertragen
die Wellen unter uns ausschlagen,
...
10 Poet sein.. 01.09.23
Vorschautext:
als ein Poet wird man nicht so geboren,
für dieses Sein nicht jeder auserkoren,
will man sich der Welt mitteilen wollen,
aus Ansichten kleine Verse werden sollen,
mit Worten geschrieben Bilder erzählen,
Gedanken und Gefühle dazu auswählen,
Träume und Visionen das Werkzeug sei,
Erlebtes und Fantasie gehören mit dabei,
Liebe und Glück ein Thema für alle Zeiten,
Leid und Kummer nicht zu viel ausbreiten,
Flora und Fauna sollte mehr als ein Satz,
Politik und Kriege brauchen kaum Platz,
...
9 Morgen sein.. 17.08.23
Vorschautext:
am Morgen früh die Sonne noch rot,
Straßen noch still und Menschenleer,
im Flieger am Himmel winkt der Pilot,
die Müllwagen eröffnen den Verkehr,
das Leben erwacht langsam und leise,
ein paar Schritte die Treppe hinab,
vor der Tür geht der Blick auf Reise,
der Schulbus hält die Kinder auf Trab,
duftende Brötchen vom Bäcker nebenan,
derselbe kurze Weg wie an jedem Tag,
die Ampel springt auf Grün irgendwann,
beim Metzger gibt es was man mag,
...
8 Kleine Runde 23.07.23
Vorschautext:
neulich in kleiner Runde,
war auch zu später Stunde,
mit viel reden und oft lachen,
Erzählungen von alten Sachen,
einige Getränke gab es dabei,
nicht jeder hatte Morgen frei,
im Moment zählte dieses nicht,
die Anwesenheit blieb Pflicht,
manche Runde laut mit Prost,
begleitet mit Rührei auf Toast,
Geschichten noch genug da,
Erinnerungen nicht mehr klar,
...
7 Jahreszeiten 06.07.23
Vorschautext:
Grau und mal weiß ist die Winterszeit,
der Wald ganz ruhig in der Dunkelheit,
der Schneemann von Kindern gebaut,
so mancher Glühwein auch gebraut,
die Tage kurz, die Nächte noch so kalt,
der Wunsch nach Licht bei jung und alt,
Sonnenschein erlöst Mensch und Natur,
erweckt jetzt das Grün auf Feld und Flur,
auch Blumen sieht man auf den Wiesen,
diese Zeit wird als der Frühling gepriesen,
der Bauer jetzt Acker mit Saatgut bestückt,
die Sonne nun etwas näher heran gerückt,
...
6 Ein Tag im Sommer 10.06.23
Vorschautext:
ein Tag im Sommer mit Sonne ganz heiß,
der Himmel blau und die Wolken weiß,
ziehen schnell weiter, um nicht zu stören,
die Enten am Teich sind schon zu hören,
da lohnt sich der Weg ins Grüne zu gehen,
dort wo die Bäume mit Schatten stehen,
Bänke rufen zum Sitzen und verweilen,
sind genug da, keiner muss sich beeilen,
gut wäre etwas Proviant dabei zu haben,
da die Enten in Reihe folgend antraben,
ihre Wünsche könnte man sich denken,
lassen sie sich gerne mit Brot beschenken,
...
5 Feiertage.. 01.05.23
Vorschautext:
Da gibt es nicht nur im Mai,
einen Tag von der Arbeit frei,
gilt leider nicht immer für alle,
ist wohl des Berufswahl Falle,
so muss man früh im Leben,
Obacht auf Feiertage geben,
da wird es fast schon zur List,
das man im richtigen Job ist,
wo dann ohne welche Fragen,
frei ist an vielen Feiertagen,
ungerecht will man nicht denken,
jemand muss das Land lenken,
...
4 Mein Gedanke.. 23.04.23
Vorschautext:
in seiner eigenen Weise,
ist der Gedanke auf Reise,
schenkt mir einen Traum,
den verstehe ich kaum,
ich sehe dort ein Gesicht,
ganz weich im Kerzenlicht,
mit einem Blick der verloren,
als Ziel mich auserkoren,
die Chance ist vorhanden,
das Wünsche sich fanden,
ein Lächeln will ich geben,
ein Zeichen auch erleben,
...
3 Vor der letzten Reise.. 22.02.23
Vorschautext:
es zwickt und knackt der Rücken,
leicht auch nicht mehr das Bücken,
der Schritt wirkt sehr besonnen,
der letzte Abschnitt hat begonnen,
die Gedanken immer noch klar,
weiß auch wo man Gestern war,
aber es geht alles nicht so leicht,
bis man seine kleinen Ziele erreicht,
verbringt viel Zeit in seinem Garten,
für die Fitness bewegt den Spaten,
Gemüse wächst hier keines mehr,
alte Freunde vermisst man sehr,
...
2 Dichter sein.. 05.02.23
Vorschautext:
Regen bringt keinen Segen,
der Hahn kann keine Eier legen,
Worte passen nicht immer genau,
Lesen ist manchmal nur schlau,
Liebe ist selten ein Leben lang,
Musik geht auch ohne Gesang,
Recht haben macht nicht frei,
Unrecht erleiden ist täglich dabei,
Siege kennen selten die Gewinner,
Erster sein heißt nicht Beginner,
Ziel erreichen wird nicht zum Ende,
Rücksicht ersetzt keine Wende,
...
Anzeige