Sprungmarken
Du bist hier
Inhalt
Standardfoto

Profil von Sandra Nowak

Typ: Autor
Registriert seit dem: 15.09.2014

Statistiken


Anzahl Gedichte: 2
Anzahl Kommentare: 1
Gedichte gelesen: 1.874 mal
Titel
2 Stark gegen Weich 15.09.14
Vorschautext:
Da sind die Zwei in mir, treten hervor für den Kampf. Welchen Namen tragen sie? kaum zu benennen
Engel? Seelen? Krieger? Kämpfer?
Keiner ist gut, keiner ist böse, nur unterschiedlicher könnten sie nicht sein
Der eine starke, ohne Zögern, hat alles im Griff, voran immer voran, keine Schwäche, kein Leid, keine Tränen, immer voran.
Und so anders der zweite, voller Trauer, voller Gefühl, ist weich in seiner Art und schwach. Er ist der Hüter der Träume.
Beide sind müde, so müde!
Nun tretet an, kämpft um Euren Platz, kämpft um mich
Könnt ihr euch nicht verbinden, eins werden? kann der eine bestehen neben den anderen?
Oder wird ein Kämpfer vernichtet, in die Dunkelheit geschickt für immer?
1 Ort der Ruhe 15.09.14
Vorschautext:
Da ist er der Ort des Trostes
Für einen Moment die Möglichkeit stehen zu bleiben, innezuhalten im Chaos der Gefühle.
So nah und doch kaum erreichbar.
Und dann die Erleichterung es auszusprechen und zu bekommen was ich so sehr brauche.

Sie berühren mich, kaum auszuhalten, so nah, so nah.
Meine Seele greift nach den haltenden Händen, nach Schutz und Trost.
Doch der Kampf beginnt...Strak gegen Schwach; Hart gegen Weich,Spannung gegen Ruhe
Und dann-endlich- müde, so müde

Da sitze ich nun, werde gehalten, kann loslassen.
Meine Seele nimmt sich eine Auszeit. Der Sturm legt sich, begehrt noch shwach, zeigt immer wieder sein Gesicht, aber lässt mich in Ruh.
...
Anzeige